Menü

Herbstprüfungen 2018

Datum 27. - 28. Oktober 2018
Ort Raum Heinsberg
Art der Prüfungen
  • JuSH, Jugendsuche Herbst mit Paargang
  • Int. Derby (Solo/Paar)
  • HJS, Herbstjagdsuche
  • HJPS, Herbstjagdpaarsuche
  • HZP o. l. E.
  • AZP o. l. E.
Meldeformulare

JuSH, Int. Derby, HJS, HJPS, AZP
HZP

Weitere Infos und Meldeadresse

Eckard Taubert
Lindenallee 21
42899 Remscheid
02191 590514
Landesgruppenleiter@pointer-setter-rheinland.de

Monika Wenzl
0178 2182291

Meldegebühren JuS, JuSH, ES, Int. Derby (Solo/Paar), HJS: 70 Euro/80 Euro Mitglieder/Nichtmitglieder
PS, HJPS:  50 Euro/60 Euro Mitglieder/Nichtmitglieder
HZP, AZP:  80 Euro/90 Euro Mitglieder/Nichtmitglieder
Bankverbindung (Achtung NEU!) Verein für Pointer und Setter e.V. LG Rheinland
IBAN: DE56 3016 0213 0370 3320 10
BIC: GENODED1DNE (Volksbank Düsseldorf Neuss eG)
Meldeschluss 14. Oktober 2018

Zur Meldung bitte nur das vorgeschriebene Meldeformular benutzen und vollständig in gut leserlichen Druckbuchstaben ausfüllen. Bitte der Meldung eine Kopie der Ahnentafel und des Leistungsbuches beilegen.

Beachten Sie bitte, dass die Meldung erst mit Eintreffen des entsprechenden Nenngeldes Gültigkeit erlangt (Überweisung auf das Konto siehe oben). Alle Prüfungen sind hinsichtlich der Meldezahl aufgrund der Revierverhältnisse begrenzt. Hunde im
Besitz und Eigentum von Mitgliedern der Landesgruppe Rheinland  genießen Vorrang bei der Berücksichtigung. Im Übrigen entscheidet der vollständige Eingang der Meldung (nebst Meldegeld) über die Reihenfolge der Berücksichtigung.
Die jeweils gültigen Veterinärbestimmungen sind zu beachten. Geprüft wird nach der zurzeit gültigen Prüfungsordnung des Vereins bzw. JGHV. Die Teilnahme erfolgt ohne jede Haftung seitens des Veranstalters und der Revierinhaber.

Zum Schutz des Reviers können Zuschauer nur insoweit zugelassen werden, wie diese eine Mitfahrgelegenheit in den Fahrzeugen der Teilnehmer oder Richter haben, Eine Durchfahrt mit eigenem Fahrzeug ist für Zuschauer nicht möglich.
Die zur Anmeldung und Durchführung der jeweiligen Veranstaltung erhobenen Daten verarbeiten wir ausschließlich zu diesem Zweck. Vorbehaltlich etwaiger gesetzlicher Aufbewahrungsfristen löschen wir Ihre Daten, sobald diese für die Zweckerfüllung oder Ihre Mitgliedschaft bei uns nicht mehr erforderlich ist. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist jeweils Art. 6 Absatz lit. 1 b) DSGVO.

Verzeichnis Verarbeitungstätigkeiten des Vereins für Pointer und Setter e.V.

Geschäftsstelle:
Mitgliederverwaltung wie Vereinsdaten, Adressdaten, Vertragsdaten, Kontodaten soweit diese zur Vertragsabwicklung erforderlich sind, ggf.  sonstige Daten, die für die ordnungsgemäße und sachgerechte Abwicklung von Mitgliedschaften erforderlich sind, Verwaltung von 3 geringfügigen Arbeitsstellen

Nachrichtenheft:
Adressdaten der Mitglieder die Fotos oder Beiträge zur Veröffentlichung senden, sonstige Daten die für eine ordnungsgemäße und sachgerechte Erstellung eines Nachrichtenheftes und deren Übermittlung an die Rapp Druckerei erforderlich sind.

Zuchtbuchamt:
Die dem Zuchtbuchamt zur Verfügung gestellten persönlichen Daten werden ausschließlich zur Organisation des Zuchtgeschehens verwendet und für den zukünftigen Nachweis des vergangenen Zuchtgeschehens gespeichert, gegebenenfalls im Web Frontend der Datenbank veröffentlicht und bis zum ausdrücklichen Widerruf archiviert. Ausschließlich, die für die Erbringung der Dienste notwendigen personenbezogenen Daten werden an die dafür zuständigen Dachverbände VDH (https://www.vdh.de/datenschutzerklaerung) und FCI, sowie JGHV (http://www.jghv.de/index.php/datenschutz/datenschutzerklaerung-des-jghv) weitergeleitet. Soweit erforderlich erfolgt eine Weitergabe der Daten an die anderen unsere Rassen betreuenden VDH-Mitgliedsvereine.

Funktionäre des Vereins für Pointer und Setter e.V.

1. Vorsitzende: Adressdaten und Kenntnis der Daten der 3 geringfügigen Arbeitsstellen und Kontodaten, die für eine ordnungsgemäße und sachgerechte Abwicklung Ihrer Arbeit erforderlich sind.

2. Vorsitzende - Adressdaten und Kenntnis der Daten der 3 geringfügigen Arbeitsstellen und Kontodaten, die für eine ordnungsgemäße und sachgerechte Abwicklung der Arbeit erforderlich sind.

Schatzmeister: Adress- und Kontodaten die für eine ordnungsgemäße und sachgerechte Abwicklung der Arbeit erforderlich sind.

Hauptzuchtwart: Die dem Hauptzuchtwart zur Verfügung gestellten persönlichen Daten werden ausschließlich zur Organisation des Zuchtgeschehens verwendet und für den zukünftigen Nachweis des vergangenen Zuchtgeschehens gespeichert, gegebenenfalls im Web Frontend der Datenbank veröffentlicht und bis zum ausdrücklichen Widerruf archiviert. Im Datenaustausch mit VDH/FCI werden ausschließlich nur für die Erbringung der Dienste notwendigen personenbezogenen Daten an die dafür zuständigen Dachverbände VDH (https://www.vdh.de/datenschutzerklaerung) und der FCI sowie JGHV (http://www.jghv.de/index.php/datenschutz/datenschutzerklaerung-des-jghv) weitergeleitet. Soweit erforderlich erfolgt eine Weitergabe der Daten an die anderen unsere Rassen betreuenden VDH-Mitgliedsvereine.

Obfrau für das Zuchtrichter- und Ausstellungswesen: Adressendaten von Mitgliedern und Zuchtrichtern, die für eine ordnungsgemäße und sachgerechte Abwicklung Ihrer Arbeit erforderlich sind und die Ausstellungsdaten der gemeldeten Hunde auf den Ausstellungen an denen der Verein für Pointer und Setter e.V. beteiligt ist.

Obfrau für das Prüfungswesen: Adressendaten von Mitgliedern und Verbandsrichtern, die für eine ordnungsgemäße und sachgerechte Abwicklung Ihrer Arbeit erforderlich sind und Prüfungsdaten der nach der PO des Vereins für Pointer und Setter e.V. geprüften Hunde.

Landesgruppenleiter: Adressdaten von Mitgliedern zugeordnet nach den Landesgruppen, die für eine ordnungsgemäße und sachgerechte Abwicklung Ihrer Arbeit erforderlich sind.